Zum Abschluss der Saison schwammen die Aktiven des S. V. Neptun Recklinghausen gleich bei zwei Freiwasserwettbewerben erfolgreich mit. Während die jüngeren Schwimmerinnen und Schwimmer des C- und Talentkaders bei den Nordwestfälischen Langbahnmeisterschaften in Münster gefordert waren, schwamm der A- und B Kader im Bochumer Wiesental beim Wiesentalpokal mit. Beide Freibad-Wettbewerbe fielen zwar vom Wetter her buchstäblich ins Wasser, die Aktiven der S- V. Neptun ließen sich aber nicht die Stimmung verderben und konnten erfolgreich ihr Können zeigen. In Münster konnte Nils Neymann-Espinosa gleich drei mal Vieze Nordwestfalen-Meister seines Jahrgangs werden. Er belegte über 100m Freistil, 100m Rücken und 200m Rücken jeweils den zweiten Platz im Finale über 200m Rücken wurde er sogar Vizemeister. Nina Sandrine Jazy wurde über 100m Freistil Vizejahrgangsmeister, ihre gute Leistung konnte sie im Finale bestätigen, auch hier wurde sie Vizemeister. Stella Marie Körkemeyer und Jana Luisa Preiß konnten sich jeweils über die Bronzemedaille über 100m Rücken in ihrem Jahrgang freuen. Die erfahrenen Athleten des A-und B Kaders konnten in Bochum bei nur 53 Starts ganze 34 Medaillen einsammeln. Jeder der Gestarteten konnte mindestens eine Medaille mit nach Hause nehmen. Zwei mal Gold erhielten Julia Neugebauer, und Ilka Marie Nickel, einen ersten Platz erzielten Stella Neuhaus, Isabell Wimmer und Tom Wrede. Über einen zweiten Platz konnten sich Tabea Baischer, Merit Bäumer, Mara Berges, Sina Hils, und Leon Bäumer freuen. Bronzemedaillen bekamen Maren Scalet und Elisabeth Tilbürger. Trotz des wirklich schlechtem Wetters waren beide Wettkämpfe ein beachtlicher Erfolg und so können Trainer und Aktive in die wohlverdiente Sommerpause gehen.